Aus Zwischenablage letztes Leerzeichen beim Einfügen (Copy & Paste Funktion) ignorieren

Der ERP-Software-Hersteller Step Ahead AG hat für sein Produkt Steps Business Solution eine neue Version 2016.5 herausgebracht.

Aus Zwischenablage letztes Leerzeichen beim Einfügen (Copy & Paste Funktion) ignorieren

Es wurde vielfach dargestellt, dass es für Anwender umständlich ist, wenn z.B. aus einer E-Mail ein Kundenname per copy & paste Funktion kopiert wird und dann der Inhalt der Zwischenablage in das entsprechende Feld der Steps Business Solution eingefügt wird. Nach Einfügen des Inhalts der Windows-Zwischenablage ist dann am Ende der eingefügten Zeichenkette ein Leerzeichen angefügt, da dieses auch schon in die Windows-Zwischenablage kopiert wurde.

Dies ist im Neu- und im Suchmodus der Steps Business Solution oft störend aufgefallen.

Abhilfe war bisher, dass man nach Einfügen der Zwischenablage das Leerzeichen am Ende des Ausdrucks manuell entfernte.

Ab Version 2016.5 werden nun in allen Feldern (außer Langtext, RTF-Text und Einfachauswahlfeld) im Neu und im Suchmodus beim Einfügen über STRG + V oder Kontextmenü „Einfügen“ eventuell vorhandene Leerzeichen am Anfang oder Ende eines kopierten Ausdrucks entfernt.

Daher entfällt die manuelle Korrektur des einfügten Ausdrucks durch Entfernen der Leerzeichen. Leerzeichen innerhalb eines Ausdrucks werden beibehalten (außer beim Einfügen in ein nummerisches Feld).

Hinweis:

Die eher selten bekannte Möglichkeit, über SHIFT + „Einfügen-Taste“ den Inhalt der Zwischenablage einzufügen, entfernt vorhandene Leerzeichen am Anfang oder Ende eines kopierten Ausdrucks nicht.

vollständige Releasenotes

Passend zu dieser Version finden Sie unter folgendem Link die vollständigen Releasenotes im *.pdf-Format:

Download Releasenotes: Steps Business Solution 2016.5

ERP-Hero has written 113 articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>