Envision 4.0 stärkt Data Analytics für IoT, industrielle Analytik und Embedded BI

solidThinking hat die allgemeine Verfügbarkeit von Envision 4.0, der neuesten Version der Data Analytics Plattform des Unternehmens, bekannt gegeben. Mit dieser Version wurde die Lösung um verschiedene neue Funktionen, vor allem für die Bereiche Internet of Things (IoT) und industrielle Analytik, erweitert.

Envision 4.0 stärkt Data Analytics für IoT, industrielle Analytik und Embedded BI

Yeshwant Mummaneni, Sr. Vice President Analytics über die neue Version:

„Die Version 4.0 bietet durchweg umfangreiche Funktionen und macht Envision leistungsstärker sowie besser und einfacher anwendbar. Die Anwender werden die verbesserte Anwenderfreundlichkeit auf den ersten Blick erkennen. Darüber hinaus haben wir uns bei der Version 4.0 darauf konzentriert, die Plattform selbst zu stärken, indem wir zentrale Verbesserungen bei den Funktionen Smart Joins, Targeted Filtering und Multi-Level Aggregations vorgenommen haben. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden und Partnern damit die bisher umfangreichste Cloud BI-Plattform bieten zu können.”

Brian Lassiter, Milsoft Utility Solutions über die neue Version:

„Envision 4.0 ist auch für uns als Partner ein wichtiges Release. Mit 4.0 und seiner Datenaktualisierung in Echtzeit, haben unsere Kunden aus der Versorgungswirtschaft nun die Möglichkeit, sich Dashboards mit Orten, die von aktuellen Ausfällen betroffen sind, über einsatzbereite Crews, betroffene Kunden und weitere relevante KPIs auf einen Blick und in Echtzeit anzeigen zu lassen. In den Bereichen, in denen unsere Kunden arbeiten, ist es besonders wichtig, immer genau zu wissen, was in diesem Moment passiert.”

Einvision 4.0

Einvision 4.0
Copyright:© 2017 Altair Engineering GmbH
Herausgeber: Altair Engineering GmbH

Die wichtigsten Neuerungen von Envision 4.0 sind:

  • Smart Joins
    Um Kunden dabei zu unterstützen, die Daten aus unterschiedlichen Quellen einfach zu kombinieren, hat Envision 4.0 Smart Joins eingeführt. Mit dieser Funktion können verschiedene Datenquellen kombiniert werden, ohne dass man die Details klassischer SQL Joins verstehen muss. Diese leistungsstarke Funktion, mit der viele verschiedene Faktentabellen über mehrere Dimensionen hinweg verknüpft werden können, wird es dem Nutzer ermöglichen, Zustandswerte aus verschiedenen Datenquellen in einem einzigen Chart darzustellen.
  • Multi-level Aggregation
    Zusätzlich zu den herkömmlichen Aggregation-/Rollup- (SUM, MIN, AVG, STD, etc.) Funktionen, ermöglichen es die erweiterten Aggregationseigenschaften dem Nutzer, mit einer bestimmten Roll-Up Funktion Daten auf einen A-Level zu aggregieren und dabei mit einer anderen Aggregationsfunktion auf dem B-Level zu kombinieren. Der Dimensionspfad der Aggregation wird von den Charts intelligent auf jedem Aggregationslevel übernommen und vereinfacht so die Nutzung.
  • Real-time
    Envisions Echtzeit-Datenaktualisierung unterstützt über ein vom Nutzer festgelegtes Aktualisierungsintervall oder über eine REST API Nachricht verschiedene IoT-Anwendungen. Diese Echtzeiterfahrung wurde erweitert und ermöglicht nun die gemeinsame Umsetzung von analytischen Projekten durch ein Team. Alle Änderungen an Berichten, Dashboards und Charts werden gleichzeitig bei allen aktiven Autoren und Betrachtern in Echtzeit angezeigt.
  • Verbesserung der Anwendererfahrung
    Envision bietet umfassende BI Funktionalitäten in einer äußerst anwenderfreundlichen Lösung. Die Anwender können erleben, wie sich die Daten mit nur sehr wenigen Klicks schnell im Dashboard anzeigen lassen. Diese Erfahrung wurde nun mit den kontextsensitiven Chart-Eigenschaften und n-Level tiefen Undo/Redo Stacks weiter verbessert. Die Version enthält außerdem Bookmarks, die es dem Nutzer ermöglichen, einen Shortcut zu den am häufigsten genutzten Kombinationen von Dashboardfiltern zu nutzen und diese Bookmarks mit anderen zu teilen. Darüber hinaus ermöglicht die neue zielgerichtete Filterung dem Nutzer, Messwerte/Metriken mit Dashboardfiltern zu verlinken, wodurch eine präzise Kontrolle darüber möglich ist, welche Aspekte der Charts und Dashboards wie auf bestimmte Filter reagieren.
  • Admin Tools und Connectors
    Envision enthält sehr viele Enterprise-Funktionen. Envision 4.0 stärkt die Cloud, On-Premises und Embedded Fähigkeiten, die von großen Unternehmen und ISVs benötigt werden. Diese Fähigkeiten umfassen die Möglichkeit, Berichte zu terminieren, Nachrichten über aktualisierte Daten zu erhalten, eine zusätzliche O-Auth basierende Authentifizierungsoption sowie Big Data Unterstützung für Apache Spark und einen SalesForce.com Konnektor. Mit dieser Version werden auch die Autorenrechte von Envision im Embedded Mode ermöglicht. Eine umfassende Neugestaltung des Nutzer-, Daten-, Services-, Sicherheits- und App-Managements vereinfacht die Aufgaben von Administratoren.

ERP-News

ERP-News has written 72 articles

ERP-News berichtet über Neuigkeiten aus der Welt der Unternehmenssoftware, ERP, CRM und Warenwirtschaft …

2 thoughts on “Envision 4.0 stärkt Data Analytics für IoT, industrielle Analytik und Embedded BI

Leave a Reply