Maschinenbau

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Der Maschinenbau ist ein Wirtschaftszweig der sich mit der Fertigung von Maschinen, beschäftigt. In dieser Branche arbeiten vor allem Ingenieure, Techniker und Facharbeiter. Je nach Unternehmensgröße und Schwerpunkt des Betriebes gibt es dort folgende Aufgabenbereiche:

  • Ideenwerkstatt / Kreation
  • Modellbau / Entwurf
  • Kalkulation
  • Design
  • Konstruktion
  • Optimierung
  • Forschung und Entwicklung
  • Produktion und Vertrieb

Ausgehend von einzelnen Maschinenelementen werden dabei Produkte oder Anlagen von größter Komplexität wie Fertigungsstraßen und ganze Fabriken geplant, entwickelt, gebaut und betrieben.

Der Einsatz von CAD-Programmen und Simulationen ist bei modernen und innovativen Maschinenbau-Unternehmen an der Tagesordnung.

Der Maschinenbau wird auch in Teildisziplinen aufgesplittet:

  • Technische Mechanik
  • Strömungsmechanik bzw. Fluidmechanik
  • Technische Thermodynamik
  • Werkstoffwissenschaft
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Konstruktionslehre
  • Fertigungstechnik
  • Antriebstechnik

Fertigungstechnik

Die Fertigungstechnik ist ein Gebiet der Produktionstechnik und des Maschinenbaus. Sie befasst sich mit der wirtschaftlichen Herstellung von Werkstücken mit einer geometrisch bestimmbaren Form. Ausgangspunkt sind dabei die Konstruktionsunterlagen die die Form der Werkstücke, die zulässigen Maß- und Formabweichungen (Toleranzen), die Oberflächenrauheit und den Werkstoff festlegen, sowie die zu verwendenden Mess- und Prüfmittel. In der Fertigungstechnik werden somit immer Stückgüter hergestellt. Dabei kann es sich um Produkte für den Endverbraucher handeln oder um welche die noch weiterverarbeitet werden müssen wie Bleche. Gefertigt werden auch Kunstgegenstände und Fertigungsmittel, also Werkzeuge, Maschinen und Anlagen die zur Fertigung benötigt werden.

Antriebstechnik

Die Antriebstechnik ist eine technische Disziplin, die sich allgemein mit technischen Systemen zur Erzeugung von Bewegung mittels Kraftübertragung befasst. Der Begriff Antriebstechnik leitet sich von Antrieb ab, ist aber dennoch unabhängig von der Art des im Antriebsstrang verwendeten Antriebs zu verstehen, denn diese technische Disziplin beschränkt sich nicht auf die Antriebsquelle, sondern befasst sich u.a. auch mit der Versorgung der jeweiligen Maschine mit Energie und der Ansteuerung der verschiedenen Antriebselemente.

 

Hier finden Sie alle Geschäftsprozesse im Maschinenbau: Die Geschäftsprozesse im Maschinenbau!

 


Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...