Werkzeugverwaltung UnTouch jetzt für iPhones verfügbar

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Gute Neuigkeiten für Unternehmen, die bevorzugt mit dem iPhone und dessen Betriebssystem iOS arbeiten. Mit dem Release von iOS 11, ist die UnTouch App nun auch für die beliebten Smartphones von Apple verfügbar.

Werkzeugverwaltung UnTouch jetzt für iPhones verfügbar

Bisher war die Nutzung der NFC-Funktion in iPhones auf Apple Pay beschränkt, mit iOS 11 und ab dem iPhone 7, gibt das Unternehmen Apple diese nun auch für Drittanbieter frei.

Für UnTouch ist die Verwendung der NFC-Technologie eines der Schlüsselelemente. Denn UnTouch nutzt NFC, um den Informationsaustausch zwischen der UnTouch App und den UnToch Tags durchzuführen. Die UnTouch Tags sind NFC-Chips, die auf den zu verwaltenden Maschinen und Werkzeugen befestigt werden. Möchte nun ein Mitarbeiter ein Werkzeug ausleihen, so nutzt er und der Verleiher, den ihm ausgehändigten UnTouch Personentag in Schlüsselanhängerformat.

Dafür wird der UnTouch Personentag an die Vorderkante des iPhones gehalten, um sich automatisch in der UnTouch App als Verleiher und/oder Entleiher auszuweisen. Im Anschluss wird auf die gleiche Weise der UnTouch Tag des Werkzeugs gescannt. Ist der Vorgang abgeschlossen wird dieser automatisch an die Kommandozentrale UnTouch Web übertragen. Hier kann der Verwalter neben vielen anderen Funktionen den Verleihprozess und den aktuell zugeordneten Standort des Werkzeugs oder der Maschine einsehen.

Neben der Veröffentlichung der UnTouch App für iOS 11 kommen UnTouch Kunden in den Genuss weiterer Features. So besteht nun die Möglichkeit Zählerstände für die Werkzeuge zu pflegen, Werkzeugsorten zu definieren und auf eine erweiterte Berichtsausgabe und neue Datenspalten in UnTouch Web zuzugreifen. Mit der ebenfalls neuen Funktion des Datenimports können nun auch in Excel angelegte Werkzeuge und Standorte importiert werden. Unter dem neuen Menüpunkt „Meine Werkzeuge“ werden direkt alle Werkzeuge des angemeldeten Benutzers angezeigt. Außerdem wurde die mobile Darstellung der Kommandozentrale UnTouch Web für mobile Endgeräte weiter optimiert.

Die aktuelle UnTouch App ist über den iTunes Store frei verfügbar. Die volle Nutzung der App setzt einen Kauf des UnTouch Systems und ein iPhone ab der Generation 7 voraus. Mit dem Smartphone Vouchercode, der ebenfalls über den UnTouch Onlineshop erworben werden kann, wird das iPhone für das UnTouch System freigeschaltet.

Mit dem Release für iOS ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von UnTouch geschafft. In der nächsten Version wird es unter anderem möglich sein, Werkzeuge zu Setartikeln zusammenzufassen, sowie Wartungsvorgaben und Mitarbeiter-Qualifikationsanforderungen an die Ausleihe bestimmter Werkzeuge zu definieren. Man darf gespannt sein!


Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

ERP-News has written 99 articles

ERP-News berichtet über Neuigkeiten aus der Welt der Unternehmenssoftware, ERP, CRM und Warenwirtschaft ...

Leave a Reply